Männercoaching

weil ich auch kein Mädchen sein durfte.

Im Männercoaching geht es nicht nur um die  Persönlichkeitsentwicklung, sondern auch darum, sich als Mann an die Veränderungen der heutigen Zeit anzupassen. Wie die Digitalisierung uns überrennt, werden auch Männer teilweise überrannt: Elternzeit, Vater und Versorger, Beruf und Berufung, Patchwork Familien, ein guter (Ex-) Partner sein, die Frau/Mutter des gemeinsamen Kindes zu respektieren, ohne sich selbst respektlos behandeln zu lassen.

Als Mutter eines 20 jährigen Sohnes empfinde ich es als wichtig, den Fokus in der heutigen Zeit wieder mehr auf die Männer zu richten.

Frauen und Männern sollten gleichgestellt sein und nicht immer neue Machtkämpfe entstehen lassen.

Am Ende möchten Frauen und Männer doch nur das gleiche: Akzeptanz, Wertschätzung, Respekt, Selbstliebe, Ehrlichkeit, gute Eltern sein, Zeit für sich und so sein zu dürfen, wie es sich für einen richtig anfühlt.

 

Männer sollen sich mehr auf die Frau einlassen und verständnisvoller werden, werden (und wurden) aber immer noch mit alten Glaubenssätzen wie „Indianer kennt keinen Schmerz“, „der Mann muss eine Familie versorgen können" großgezogen.

 

Wie in jedem Coaching ist es wichtig zu sich selbst zu finden, selbstbewusst zu werden, sich wertzuschätzen und seinen Weg zu finden.

Findet nicht jeder authentische echte Persönlichkeiten anziehend? Personen, die wissen was sie wollen, ihren eigenen Stil gefunden haben, Humor oder andere Charaktereigenschaften besitzen, welche Man(n) nur findet, wenn man weiß, wer Man(n) ist.

 

Als Frau, die etlichen Frauen Klischees abgesprochen hat, sehe ich mich als perfekte Ansprechpartnerin für den Mann, der sein wahres Ich finden und zeitgleich verstehen lernen möchte, wie Frauen ticken und denken.

Es geht als Mann nicht darum, sich auf Biegen und Brechen zu verändern, sondern sich auf Augenhöhe zu treffen. Doch man kann niemanden auf Augenhöhe begegnen, wenn man sich als Mann stärker oder unterlegen fühlt.

Bei mir ist es möglich, ohne Zensur zwischen Mann und Frau zu differenzieren, sich auszusprechen und einen neuen Weg für das Leben oder die Partnerschaft zu finden.

 

Vorteil eines weiblichen Männer Coaches, auch in der Sexualberatung: Männer haben weniger ein Problem damit sich einer Frau anzuvertrauen, während Frauen öfters gehemmt sind, sich einem Mann zu öffnen. Dadurch das ich aber eine Frau bin, kenne ich die Sehnsüchte, Gedanken der Frauen und auch die der Männer, weil diese sich schon seit Jahrzehnten mir anvertrauen. Männer möchten auch ihre intimen Gedanken aussprechen können, wünschen sich Verständnis, einen Zufluchtsort und das Wissen was eine Frau denkt. Ich bin somit wie ein Portal zwischen Männer und Frauen, die den Wunsch nach erfüllender Sexualität, die Sehnsucht nach Intimität und Hingabe in der Partnerschaft bestens vermitteln kann.

Kontakt

 

Jessica Habermann

44369 Dortmund

info@findeeinenweg.de

Tel.: +49 (0) 172- 580 58 99

         

 

Nichts geht über den persönlichen Kontakt.

Gerne rufe ich dich zurück.

Fühle dich eingeladen, mich über das Kontaktformular oder per E-Mail zu kontaktieren.  

Fühle dich eingeladen, mich zu kontaktieren.